Türdrücker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Tür-drü-cker
Wortzerlegung  Tür Drücker

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Türklinke
  2. 2. Türöffner
eWDG

Bedeutungen

1.
Türklinke
Beispiel:
weil meine ... Hand einen Türdrücker faßt, herunterdrückt und ein Zimmer öffnet [ GrassBlechtrommel405]
2.
Türöffner

Verwendungsbeispiele für ›Türdrücker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heimlich hat Reinhold seine Hand an den Türdrücker dicht neben Franz geschoben.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 216
Eisenman verwendete für seinen Türdrücker einen geometrischen Winkel und blieb somit seiner äußerst intellektualisierten Architektenauffassung treu.
Die Zeit, 26.09.1986, Nr. 40
Unter den ersten jetzt ausgezeichneten Produkten sind Stützgriffe, Türdrücker und ein Duschspritzschutz.
o. A.: ÄLTER WERDEN. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Früh standen die Milchflaschen vor unserer Tür, die Brötchen hingen in einem Papierbeutel am Türdrücker.
Bild, 13.12.1997
Konsequenterweise wird die Ministerin jetzt sicher auch ein Schild an ihrem Ministerium anbringen mit der Aufforderung, sich der Türdrückerinnen und Türdrücker zu bedienen.
Die Welt, 18.03.2005
Zitationshilfe
„Türdrücker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/T%C3%BCrdr%C3%BCcker>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türchen
Turbulenztheorie
Turbulenz
turbulent
Türbriefkasten
Türe
Türeinfassung
Turf
Türfalle
Türfalz