Türgriff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungTür-griff (computergeneriert)
WortzerlegungTürGriff
eWDG, 1976

Bedeutung

Türklinke
Beispiel:
als der Türgriff energisch niedergedrückt wurde [Th. MannFriedemann9,31]

Thesaurus

Synonymgruppe
Türgriff · ↗Türknauf
Synonymgruppe
Türgriff · ↗Türklinke  ●  ↗Schnalle  österr. · ↗Türschnalle  österr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Außenspiegel Chrom Detail Hand Kühlergrill Lichtschalter Mittelkonsole Schalter Schloß Seitenschutzleiste Spiegel Stoßfänger Toilette Wagenfarbe Waschbecken Zierleiste anfassen berühren bronzen fassen golden hinter inner lackieren lackiert umfassen verchromt vergoldet verstecken äußer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Türgriff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hatte er kein Problem damit, ein Loch für einen Türgriff in ein Bild zu bohren.
Die Zeit, 23.05.2012 (online)
Die heutige Technik im Türgriff arbeitet aber nicht immer zuverlässig.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2002
Er hielt den ovalen Türgriff in der einen und machte eine müde Bewegung der Abwehr mit der anderen Hand.
Mann, Thomas: Buddenbrooks, Frankfurt a. M.: Fischer 1989 [1901], S. 388
Diese knüpfte er um den Türgriff sowie um das Gitter der Gepäckablage.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 16
Lissa kniff ihre Augen zusammen und hielt sich am Türgriff des Autos fest.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 44
Zitationshilfe
„Türgriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Türgriff>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Turgor
Türglocke
Türgitter
Türgiebel
Türgg
Türheber
Türhüter
Turingmaschine
Türk
Turkbaff