Türstopper, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTür-stop-per (computergeneriert)
WortzerlegungTürStopper

Typische Verbindungen
computergeneriert

benutzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Türstopper‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man kann ihn zu moderner Kunst verarbeiten, als Türstopper benutzen und ihn an Schulen oder andere öffentliche Institutionen verschenken.
C't, 1998, Nr. 22
Angefangen hat die Münchnerin vor Jahren mit einem selbst gebauten Türstopper.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2002
Die Männer glaubten nicht an echte Bomben, benutzen die Granaten sogar als Türstopper.
Bild, 26.11.2001
Auch die weiße Muschel in der Form eines Türstoppers muß leicht bearbeitet werden.
Die Zeit, 11.08.1997, Nr. 32
Zu den mehr als 60 Mängeln seit der Eröffnung gehören die Decke im Probensaal, ausgefallene Lampen im Foyer-Leuchter sowie fehlende Türstopper.
Der Tagesspiegel, 21.02.2004
Zitationshilfe
„Türstopper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Türstopper>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türstock
Türsteher
Türstehen
Türspion
Türspalte
Türsturz
Türsummer
turteln
Turteltaube
Türverkleidung