T-Shirt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: T-Shirts · Nominativ Plural: T-Shirts
Aussprache 
Worttrennung T-Shirt
Wortzerlegung  T Shirt
Herkunft Englisch
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

kurzärmliges Oberteil aus Trikot (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein weißes, bedrucktes, gestreiftes, ärmelloses, kurzärmeliges, langärmeliges, bauchfreies, verwaschenes, verschwitztes T-Shirt
als Akkusativobjekt: ein T-Shirt tragen, anhaben, anziehen, ausziehen, bedrucken
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einem T-Shirt bekleidet sein; in einem T-Shirt herumlaufen; etw. [ein Schriftzug, eine Aufschrift, ein Spruch, ein Konterfei o. Ä.] prangt auf einem T-Shirt
in Koordination: Jeans, Shorts, Jogginghose, Turnschuhe, Hemd und T-Shirt
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein T-Shirt mit einem V-Ausschnitt; ein T-Shirt mit Aufdruck, Aufschrift, einem Slogan, Konterfei
als Genitivattribut: die Ärmel, der Kragen, Stoff, die Farbe des T-Shirts
Beispiele:
Moment, gleich geht’s los. Nur noch mal eben die Kleiderliste abhaken: Jacke, Weste, kurzärmeliges T-Shirt, langärmeliges T-Shirt, lange Hosen, kurze Hosen, Unterhemd und Oberhemd. [Die Zeit, 21.10.1999]
Alle paar Meter stehen Fanartikel‑Verkäufer, die mit fester Stimme T-Shirts, Anstecker und Schals [mit dem Emblem des Fußballvereins] anpreisen. [Der Spiegel, 08.12.2017 (online)]
Die sonst so glamouröse Pop‑Diva läuft ganz lässig mit Sonnenbrille und schlabberigem T-Shirt durch das sommerliche New York. [Bild, 09.06.1998]
Eine Kirche oder ein Gotteshaus sollte man nur in angemessener Kleidung betreten, also nicht in Shorts, […] Badekleidung oder barfuß – selbst wenn es noch so heiß ist. Leichte Hemden, T-Shirts oder sommerliche Kleider mit entsprechenden Schuhen sind durchaus erlaubt. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen. Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 205]
Saint Tropez ist der Umschlaghafen der europäischen Strandmode und immer ein Jahr voraus. Zwar gibt es auch dort sogenannte »T-Shirts« (preiswerte Pullis aus Baumwolljersey) in sechzehn Farben; der letzte Schrei aber ist ein möglichst enger Pulli mit Ärmeln bis zum Ellbogen […], wie ihn athletische Schwerarbeiter am Hafen oder in den Pariser Markthallen tragen. [Die Zeit, 14.07.1967, Nr. 28]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
T-Shirt  engl., Hauptform · Leibal(i)  ugs., österr. · Leiberl  ugs., österr., bayr. · Leible  ugs., schwäbisch · Nicki  ugs., ostdeutsch
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Mieder (Oberteil)  ●  Leibchen  historisch
  • Unterhemd · Unterleibchen  ●  A-Shirt  fachspr., engl. · T-Shirt  fachspr., engl. · Unterleiberl  ugs., österr.
Synonymgruppe
Unterhemd · Unterleibchen  ●  A-Shirt  fachspr., engl. · T-Shirt  fachspr., engl. · Unterleiberl  ugs., österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›T-Shirt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›T-Shirt‹.

Zitationshilfe
„T-Shirt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/T-Shirt>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
T-Bone-Steak
T
Szonditest
Szondi-Test
Szissur
Tab
Tabagie
Tabak
Tabakasche
Tabakballen