Tabakindustrie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tabakindustrie · Nominativ Plural: Tabakindustrien · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈtabakɁɪndʊsˌtʀiː]
Worttrennung Ta-bak-in-dus-trie · Ta-bak-in-dust-rie
Wortzerlegung TabakIndustrie
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Industriezweig, in dem aus Tabakblättern Produkte zum Rauchen, Kauen oder Schnupfen hergestellt werden
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: Sponsoren aus der, eine Klage, ein Prozess gegen die Tabakindustrie
als Genitivattribut: die Lobby, die Lobbyisten, die Machenschaften, die Regulierung, die Selbstverpflichtung der Tabakindustrie
Beispiele:
Über eines braucht man […] nicht zu streiten: darüber, dass Rauchen Krebs auslöst. Diese Frage kann die Wissenschaft anhand objektiver Kriterien eindeutig beantworten, auch wenn Lobbyisten der Tabakindustrie das lange bestritten haben. [Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09]
Bundesumweltministerin Svenja Schulze […] will die Tabakindustrie an den Kosten für Reinigungsarbeiten von weggeworfenen Zigarettenstummeln beteiligen. [Bild, 19.12.2018]
E‑Zigaretten sind mittlerweile ein großes Geschäft der Tabakindustrie. [Der Standard, 26.08.2014]
Im September 1999 verklagte die US‑Regierung die Tabakindustrie auf rund 20 Milliarden Dollar Schadenersatz für die Behandlung rauchender Staatsangestellter. [Süddeutsche Zeitung, 10.02.2000]
Die Tabakindustrie hat im vergangenen Jahr in Deutschland Zigaretten, Zigarren und Tabak für 36,1 Milliarden Mark verkauft. [Berliner Zeitung, 05.12.1997]

Typische Verbindungen zu ›Tabakindustrie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tabakindustrie‹.

Zitationshilfe
„Tabakindustrie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tabakindustrie>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tabakhandlung
Tabakhandel
Tabakgeschäft
Tabakgeruch
Tabakgenuss
Tabakkäfer
Tabakkonsum
Tabakkonzern
Tabakkrümel
Tabakkultur