Tabakqualm

Alternative SchreibungTabaksqualm
GrammatikSubstantiv
WorttrennungTa-bak-qualm ● Ta-baks-qualm

Typische Verbindungen zu ›Tabakqualm‹, ›Tabaksqualm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tabaksqualm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tabakqualm‹, ›Tabaksqualm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat sich bewußt darauf trainiert, von Lärm und Tabakqualm völlig unbeeindruckt zu spielen.
Die Zeit, 13.05.1960, Nr. 20
Kein ätzender Tabakqualm mischt sich in den milden Duft der blühenden Sträucher.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.1999
Als einziger, wenn auch unzulänglicher Schutz gegen die Bienen diente dem der Tabakqualm.
Der Spiegel, 03.03.1980
Doch vom Bierdunst und Tabakqualm hat man schnell die Nase voll.
Die Zeit, 30.12.2002, Nr. 52
Die gesamte Mensa ist frei von Tabakqualm, für die Zigarette danach gibt es nebenan eine Cafeteria.
Die Welt, 28.07.2004
Zitationshilfe
„Tabakqualm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tabakqualm>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tabakspfeife
Tabaksorte
Tabaksnebel
Tabakskollegium
Tabaksdunst
Tabaksrauch
Tabakstaude
Tabaksteuer
Tabakswolke
Tabaktrafik