Tablett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Tablett(e)s · Nominativ Plural: Tablette/Tabletts
Aussprache
WorttrennungTa-blett · Tab-lett
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Tablett‹ als Letztglied: ↗Silbertablett
eWDG, 1976

Bedeutung

Brett, Platte aus Holz, Kunststoff mit erhöhtem Rand zum Auftragen von Speisen, Getränken, Geschirr
Beispiel:
Speisen mit einem Tablett auftragen, auf einem Tablett servieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Tablett n. ‘Servierbrett’, älter ‘Abstellbrett’, entlehnt (Anfang 18. Jh.) mit Genuswechsel aus frz. tablette f. ‘Abstellbrett’, auch ‘Brett, Fach, (Tisch)platte, Tischchen, Schreibtäfelchen, Tafel, Pastille, Tablette’, afrz. tablete, tavelete ‘Platte, Tafel, Brettchen (als Rhythmusinstrument)’, Deminutivum von afrz. frz. table ‘Tisch, Tafel, Platte, Brett, Tabelle, Verzeichnis’, aus lat. tabula (s. ↗Tafel).

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Tableau  österr., regional, schweiz. · Tablett  Hauptform · Hiedrabratl  ugs., regional, erzgebirgisch, sächsisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Becher Besteck Bierglas Geschirr Glas Häppchen Kaffeetasse Kanne Kellner Kellnerin Orangensaft Schüssel Sektglas Tasse Teeglas Teller Untertasse Wasserglas Weinglas Zuckerdose ausklappbar balancieren beladen drucksensitiv hereintragen herumreichen jonglieren servieren silbern vollbeladen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tablett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann zieht er aus der Ecke ein zweites Tablett hervor.
Die Zeit, 22.12.2003, Nr. 51
Jahrelang haben sie ihm die wichtigen Posten auf silbernen Tabletts hinterher getragen.
Der Tagesspiegel, 02.02.2003
Kurz darauf erscheint er mit einem Tablett und beginnt etwas linkisch den Tisch zu decken.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 289
Die Frau, die dort arbeitete, ließ den Korken knallen und kam mit einem vorbereiteten Tablett mit fünf Gläsern an ihren Tisch.
Regener, Sven: Herr Lehmann, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2006 [2001], S. 135
Die gefüllten Gläser stehen auf einem Tablett und werden herumgereicht.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 260
Zitationshilfe
„Tablett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tablett>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tabletop
Tablet
Tableau
Table d'hôte
Tablar
Tablette
Tablettenform
Tablettenkur
Tablettenmißbrauch
Tablettenröhrchen