Tablettenform, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ta-blet-ten-form · Tab-let-ten-form
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Medikament in Tablettenform einnehmen

Typische Verbindungen zu ›Tablettenform‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tablettenform‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tablettenform‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das verbreitete Mittel ist in Tablettenform schon sehr lange im Handel.
Die Welt, 14.07.1999
Ich besaß Mineralien in Tablettenform, vermochte sie aber nicht zu schlucken.
Die Zeit, 31.01.1994, Nr. 05
Ich muss alle Enzyme in Tablettenform einnehmen, damit ich mein Essen verdauen kann.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.2002
Die Mutter bekommt zwei bis fünf Tage lang Östrogen in Tablettenform oder mit Spritzen.
Wilberg, Gerlinde M.: Zeit für uns, München: Frauenbuchverl. 1979, S. 119
Ich habe Ihren Hustentee in Tablettenform gegen Erkältungshusten getrunken und habe ihn auch meinem 2jährigen Töchterchen gegeben.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 91
Zitationshilfe
„Tablettenform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tablettenform>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tablette
Tablett
Tabletop
Tablet
Tableau
Tablettenkur
Tablettenmissbrauch
Tablettenröhrchen
Tablettenschachtel
tablettensüchtig