Tadelei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tadelei · Nominativ Plural: Tadeleien
WorttrennungTa-de-lei
eWDG, 1976

Bedeutung

abwertend das (fortwährende) Tadeln
Beispiel:
den ganzen Tag diese Tadelei!
Zitationshilfe
„Tadelei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tadelei>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tadel
Tactus
Taco
Täcks
Tackling
tadelfrei
tadelhaft
tadellos
Tadellosigkeit
tadeln