Tafelschokolade

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTa-fel-scho-ko-la-de (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Praline Riegel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tafelschokolade‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später entwickelte er die Tafelschokolade, welche die Welt erobern sollte.
Die Welt, 25.06.2005
Das Unternehmen rühmt sich heute, die größte und modernste vollautomatische Anlage für Tafelschokolade zu besitzen.
Die Zeit, 19.12.1975, Nr. 52
An Tafelschokolade allein kann ein Unternehmen dieser Größe nicht wachsen, zumal die Preise seit dem Ende des Schokoladen-Kartells 1994 stetig gesunken sind.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.2002
Der Absatz bei Tafelschokolade sei dagegen um rund fünf Prozent rückläufig gewesen.
Der Tagesspiegel, 31.01.2000
Seine Waren, vor allem Tafelschokoladen der Marke Milka, und Rowntrees Spezialitäten ergänzen sich.
Der Spiegel, 13.06.1988
Zitationshilfe
„Tafelschokolade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tafelschokolade>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tafelschmuck
Tafelschiefer
Tafelschere
Tafelrunde
Tafelrost
Tafelschwamm
Tafelservice
Tafelsilber
Tafelspitz
Tafeltuch