Tafelspitz

WorttrennungTa-fel-spitz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch
a)
äußerstes Ende vom Rinderschwanzstück
b)
Rindfleischspeise

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apfelkren Apfelstrudel Gulasch Kaiserschmarrn Kalb Kartoffel Kraftbrühe Kren Meerrettich Meerrettichsauce Meerrettichsoße Rind Salat Schnittlauchsauce Spinat Variation Wiener Schnitzel Zanderfilet bestellen essen gebeizt gekocht geschmort kochen mariniert mürb servieren zart

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tafelspitz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Tafelspitz, pointiert pikant zubereitet, hätte kaum zarter sein können.
Der Tagesspiegel, 30.06.2001
Worauf die Küche jedoch besonders stolz zu sein scheint, ist ihr Tafelspitz.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.1998
Die Genießer des Tafelspitzes interessiert nun vor allem, womit die Tiere gefüttert werden.
Die Welt, 27.11.2000
Nach der Suppe trug man den garnierten »Tafelspitz« auf, das Sonntagsgericht des Alten seit unzähligen Jahren.
Roth, Joseph: Radetzkymarsch, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1978 [1932], S. 29
Es ist wieder ein Tafelspitz mit Apfelkren und mit einer Schnittlauchsauce.
Bachmann, Ingeborg: Malina, Gütersloh: Bertelsmann 1992 [1971], S. 246
Zitationshilfe
„Tafelspitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tafelspitz>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tafelsilber
Tafelservice
Tafelschwamm
Tafelschokolade
Tafelschmuck
Tafeltuch
Täfelung
Tafelwaage
Tafelwagen
Tafelwasser