Tag X

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile Tag1X
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

(in der Zukunft liegender) nicht benannter, nicht terminierbarer Tag, an dem (voraussichtlich) etwas geschieht, an dem eine Handlung, ein bestimmtes Verhalten o. Ä. erforderlich ist
siehe auch Stunde X
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich auf den Tag X vorbereiten
Beispiele:
In den USA rechnet man fest mit einer so genannten »Pandemie« – einer weltweiten Seuche, die in kurzer Zeit Millionen Menschen infizieren und töten könnte. Im US‑Gesundheitsministerium ist man auf diesen »Tag X« vorbereitet – es gibt einen nationalen Katastrophen‑Plan. [Frankfurter Rundschau, 04.08.2000]
Zumindest durch eigene Laufeinheiten könnten sich seine Spieler [während der Corona-Pandemie] weiter fit halten, um am Tag X wieder ins Training einzusteigen und dann in den Spielen zumindest konditionell gut gerüstet zu sein. [Saarbrücker Zeitung, 18.03.2020]
Und ich habe immer gesagt, wenn der Tag X kommt und ich Papa werde, lebe ich nur noch für mein Kind – und das ist jetzt mein Sohn Luan – und meine Familie. [Aachener Zeitung, 21.11.2018]
Ausserdem bereitet sich die Armee immer auch auf den Tag X vor, von dem wir alle hoffen, dass er nie kommt – den Kriegsfall. [Neue Zürcher Zeitung, 21.08.2017]
Die Atomschutzbunker in Ahrweiler und Kall‑Urft, Kreis Euskirchen, vermitteln auch Jahrzehnte nach ihrer Schließung auf beeindruckende Weise Denk‑ und Planungsmodelle für den »Tag X«: Erfassbögen für Nukleareinschläge, OP‑Säle oder Dekontaminationsduschen, Organigramme für den Extremfall Dritter Weltkrieg – all das […] am Originalschauplatz. [Rhein-Zeitung, 21.06.2016]
Der unweigerliche Abschied von der Erde, der »Tag X«, von dem keiner genau weiß, wann er kommt, stand im Mittelpunkt des ersten Hospiztages im Kreis Lörrach. [Südkurier, 25.06.2012]
Dass Söhne bis zum Tag x verheiratet sein müssen, damit sie erben dürfen, ist zwar guter Stoff für unterhaltsame Filme, rechtlich aber anfechtbar. [Die Welt, 23.04.2019] ungewöhnl. Schreibung

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) Stichtag · (der) Tag X · (der) Tag der Entscheidung · (der) Tag der Tage · (der) fragliche Tag
Assoziationen
  • (der) langersehnte Moment kommt (für jemanden) · (die) lang erwartete Gelegenheit kommt (für) · (jemandes) Stunde kommt
  • die Zeit (für ...) ist gekommen · die Zeit ist reif · es ist so weit
  • (der) Moment ist da, wo (jemand) · (die) Zeit ist reif, wo (jemand) · (jemand) kann endlich zeigen, was er kann · (jemandes) Stunde hat geschlagen · (jemandes) Zeit ist gekommen  ●  (jemandes) große Stunde ist gekommen  Hauptform · (jemand) kann endlich zeigen, was er drauf hat  ugs.
  • (der) Augenblick der Wahrheit · (der) Moment wo sich alles entscheidet · (der) entscheidende Moment · (der) große Augenblick wo (...) · (die) Stunde der Bewährung · ↗(die) Stunde der Wahrheit  ●  (der) große Augenblick, wo der Frosch ins Wasser springt  ugs., ironisierend
Synonymgruppe
Tag X · ↗Zukunft · das Kommende · das Künftige · die kommende Zeit · die kommenden Tage  ●  das Morgen  geh.
Zitationshilfe
„Tag X“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tag%20X>, abgerufen am 27.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tag
Taftunterrock
Taftkleid
taften
Taftband
Tag-und-Nacht-Gleiche
tagaktiv
tagaus
Tagbruch
Tagchen