Tagdienst

WorttrennungTag-dienst (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Dienst während des Tages

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich war todmüde, aber man verpflichtete mich, seinen Tagdienst zu übernehmen.
Die Zeit, 21.09.2005, Nr. 38
Auch Bewohner mit schweren psychischen Problemen blieben während des Tagdienstes im Schnitt zwölf Stunden ohne Betreuung.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2002
Er fühlte sich lebensgereift zu großer Güte und gab sich mit seelenschlürfender Muße auch dem Tagdienst hin.
Winckler, Josef: Der tolle Bomberg, Rudolstadt: Greifenverl. [1956] [1922], S. 312
Ärzte verdienen in Schweden nicht viel, und so übernehmen manche nach ihrem Tagdienst freiwillig eine Nachtschicht, um zusätzlich Geld zu bekommen.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2003
Zitationshilfe
„Tagdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tagdienst>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tagchen
Tagbruch
tagaus
tagaktiv
Tag-und-Nacht-Gleiche
Tagebau
Tagebaulandschaft
Tagebaurekultivierung
Tagebaurestlandschaft
Tagebaurestloch