Tagebaulandschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTa-ge-bau-land-schaft
WortzerlegungTagebauLandschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Spaziergang führt vorbei an Gartenexperimenten, die versuchen, für die Tagebaulandschaft sowohl eine veränderte als auch neue Nutzung zu thematisieren.
Der Tagesspiegel, 30.05.1998
Klar, daß auch Europas gewaltigste Tagebaulandschaft und die Baustelle des neuen Heizkraftwerkes besichtigt werden.
Bild, 17.08.1998
Werner Domain kämpfte vor Gericht dafür, daß er seine Insel mitten in der Tagebaulandschaft behalten darf.
Bild, 04.11.2005
Nur wenige Menschen in der Lausitz arbeiten mit soviel Einsatz für die Rekultivierung der Tagebaulandschaft wie Joachim Katzur.
Die Zeit, 22.10.1993, Nr. 43
Weitere Förderschwerpunkte des Programms seien die Rekultivierung von Tagebaulandschaften und die Sanierung von Altlasten durch gentechnische Verfahren, sagte Merkel.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1997
Zitationshilfe
„Tagebaulandschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tagebaulandschaft>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tagebau
Tagdienst
Tagchen
Tagbruch
tagaus
Tagebaurekultivierung
Tagebaurestlandschaft
Tagebaurestloch
Tageblatt
Tagebuch