Tageshöchsttemperatur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTa-ges-höchst-tem-pe-ra-tur
WortzerlegungTag1Höchsttemperatur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Grad Küste durchschnittlich liegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tageshöchsttemperatur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 17 und 23 Grad, in den Bergen um 15 Grad.
Die Zeit, 06.09.2011 (online)
Mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 20 und 25 Grad wird es spürbar wärmer als bisher.
Die Welt, 21.06.2004
Bei Tageshöchsttemperaturen von vier bis sieben Grad ist es für die Jahreszeit zwar zu mild.
Die Welt, 22.01.2003
Die Tageshöchsttemperaturen liegen seit Ende Februar fast immer zehn Grad über normal, teilweise mehr.
Der Tagesspiegel, 06.03.1997
Zitationshilfe
„Tageshöchsttemperatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tageshöchsttemperatur>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tageshoch
Tageshelle
Tagesheim
Tageshälfte
Tagesgrauen
Tageskalender
Tageskampf
Tageskarte
Tageskasse
Tageskauf