Tageszeitung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ta-ges-zei-tung
Wortzerlegung Tag1Zeitung
eWDG

Bedeutung

Zeitung, die jeden Tag erscheint
Beispiele:
eine große, politische Tageszeitung
eine Tageszeitung abonnieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Tagesblatt · Tageszeitung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Tageszeitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tageszeitung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tageszeitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt schaltet das Unternehmen auch großformatige Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen.
Die Welt, 18.12.2003
Und wenn er mal Zeit hat, liest er die Tageszeitungen.
Der Tagesspiegel, 20.09.2001
Die erste richtige Tageszeitung in japanischer Sprache begann 1870 zu erscheinen.
Webb, Herschel: Japan 1850-1890. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17482
Nun, einer dieser Artikel erschien in der englischen Tageszeitung »Times«.
o. A.: Zweihundertzweiter Tag. Dienstag, 13. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 5254
Für Tageszeitungen, besonders in größerer Zahl, ist dies Verfahren etwas kostspielig.
Behrmann, Hermann: Das Inserat, Wien: Barth 1928, S. 299
Zitationshilfe
„Tageszeitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tageszeitung>, abgerufen am 08.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tageszeitlich
Tageszeit
Tageswert
Tageswechsel
Tageswanderung
Tagesziel
Tageszins
Tageszug
Tagetes
Tagewählerei