Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Taifun, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Taifuns · Nominativ Plural: Taifune
Aussprache 
Worttrennung Tai-fun
Herkunft aus gleichbedeutend typhoonengl, Mischform aus 1. (mundartlich) taifungchines südchines, eigentlich ‘großer Wind’ + 2. historisch touffonengl, tuffonengl ‘heftiger Sturm in Indien’ < gleichbedeutend tafãoport < gleichbedeutend ṭūfānhindust + 3. historisch typhonengl ‘Wirbelwind’ < gleichbedeutend tȳphṓngriech (τυφῶν)
eWDG

Bedeutung

tropischer Wirbelsturm in Ostasien
Beispiel:
ein verheerender Taifun über Japan forderte mehr als 300 Menschenleben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Taifun m. ‘tropischer Wirbelsturm’ (besonders in Südostasien), Entlehnung (Anfang 19. Jh.) von gleichbed. engl. typhoon, älter tuffoon. Das ins Engl. übernommene chin. (mundartlich, wohl südchin.) taifung, eigentlich ‘großer Wind’ (vgl. chin. da ‘groß’ und feng ‘Wind’), trifft einerseits auf engl. (älter) touffon, tuffon ‘heftiger Sturm in Indien’, das über port. tafão aus hindust. ṭūfān hervorgegangen ist, andrerseits auf engl. (älter) typhon ‘Wirbelwind’, aus gleichbed. lat. tȳphōn, griech. tȳphṓn (τυφῶν), so daß sich die Mischform engl. typhoone ergibt. Auch im Dt. verbindet ein vereinzelter Frühbeleg Tifon (2. Hälfte 16. Jh.) sowie die gelegentliche Schreibweise Typhon (Mitte 19. Jh.) das chin. Wort mit griech.-lat. tȳphōn.

Thesaurus

Synonymgruppe
Baguio · Hurrikan · Taifun · Zyklon · tropischer Sturm  ●  Wirbelsturm  Hauptform
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Großtrombe · Taifun · Tornado · Trombe · Wasserhose · Windhose · Wirbelsturm · Zyklon  ●  Twister  ugs., engl. · Wirbelwind  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Taifun‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Taifun‹.

Verwendungsbeispiele für ›Taifun‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgerechnet zur gleichen Zeit fegte ein Taifun über das Land. [Die Zeit, 26.01.1996, Nr. 5]
Ich habe im Hotel im Fernsehen die ersten Bilder nach dem Taifun gesehen – und dann wurde es immer krasser. [Die Zeit, 13.11.2013 (online)]
Die Zahl der Opfer durch den gewaltigsten Taifun, der je an Land kam, ist weiter völlig unklar. [Die Zeit, 12.11.2013 (online)]
Auf seinem weiteren Weg landeinwärts schwächte sich der Taifun zu einem tropischen Sturm ab. [Die Zeit, 23.09.2013 (online)]
Für Japan ist es bereits der fünfzehnte Taifun in diesem Jahr. [Die Zeit, 20.09.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Taifun“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Taifun>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tai-Chi-Chuan
Tai-Chi
Tahr
Tahini
Tahine
Taiga
Taikonaut
Tailgate
Taille
Taillenhöhe