Taktverfahren, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungTakt-ver-fah-ren
eWDG, 1976

Bedeutung

Technik Fließverfahren, Fließarbeit
Beispiele:
das Taktverfahren einführen
eine Montage im Taktverfahren

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man denke nur an den Brückenbau mit Freivorbau, Vorschub- und Taktverfahren, an standardisierte Gerüste und Fertigteile.
Bay, Hermann: Industrialisierung im Stahlbeton- und Spannbetonbau – Eine kritische Reflexion. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 48
Zitationshilfe
„Taktverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Taktverfahren>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Taktteil
Taktstrich
Taktstraße
Taktstock
Taktschritt
Taktverkehr
taktvoll
Taktwechsel
taktwidrig
Taktzeit