Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Talmi, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Talmis · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Tal-mi (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Talmi‹ als Erstglied: Talmiglanz · Talmigold · Talmischmuck · Talmiware
Herkunft Kunstwort
eWDG

Bedeutungen

1.
Legierung aus Kupfer, Zink und einem Prozent Gold
2.
übertragen etw. Unechtes, Wertloses
Beispiel:
dieser Stein ist nicht echt, das ist Talmi
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Talmi n. wie Gold aussehende, d. h. mit dünner Goldauflage versehene Kupfer-Zink-Legierung, für Modeschmuckgegenstände verwendet, verkürzt aus Talmigold (1863); übertragen (seit 1874) in Zusammensetzungen ‘Unechtes’ (vgl. Talmi-Adel, 1876). Herkunft unbekannt. Als Ursprung wird vielfach die Handelsabkürzung Tal.mi-or, Talmior angenommen, die aus Tallois-demi-or ‘Tallois-Halbgold’ entstanden sein soll, angeblich benannt nach einem Pariser Schmuckwarenfabrikanten Tallois; vgl. russ. francúzskoe zóloto (французское золото). Oder handelt es sich bei Talmi um ein dt. bzw. öst. Handelskunstwort? Zur Ungewißheit über die Entstehung des Ausdrucks vgl. Seibicke in: Muttersprache (1979) 40 ff.

Verwendungsbeispiele für ›Talmi‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man hat den Arbeitern das Gold weggenommen und ihnen dafür Talmi gegeben. [Die Zeit, 30.09.1988, Nr. 40]
Nicht alles, was dann unter den Hammer kommt, ist altes Eisen oder Talmi. [Die Welt, 13.07.1999]
Wenn es so gekonnt ist, darf ein Buch, das den Schwindel schon im Titel trägt, auch ruhig etwas Talmi sein. [Die Zeit, 21.09.1990, Nr. 39]
Dennoch enthält die Kanonade von Talmi eine Lehre für die Deutschen. [Die Zeit, 23.06.1989, Nr. 26]
Rasch drängend nimmt Talmi den Beginn der Symphonie, baut die Steigerungszüge hoch spannend und expressiv auf. [Die Welt, 20.04.2004]
Zitationshilfe
„Talmi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Talmi>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tallöl
Tallymann
Tallith
Tallit
Tallis
Talmiglanz
Talmigold
Talmischmuck
Talmiware
Talmud