Tanzbaum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tanzbaum(e)s · Nominativ Plural: Tanzbäume
Worttrennung Tanz-baum
Wortzerlegung  tanzen Baum
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

an einer zentralen Stelle in einem Dorf gewachsener Baum, dessen Wuchs in der Weise beeinflusst wurde, dass seine unteren Äste waagerecht zum Stamm wachsen und eine einheitliche Ebene bilden, auf der zu festlichen Gelegenheiten Bretter für einen Tanzboden angebracht werden können
Zitationshilfe
„Tanzbaum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tanzbaum>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tanzbar
Tanzabend
Tanz auf dem Vulkan
Tanz
Tantrismus
Tanzbein
Tanzboden
Tanzcafé
Tänzchen
Tanzclub