Tastentelefon, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungTas-ten-te-le-fon
WortzerlegungTasteTelefon
Ungültige SchreibungTastentelephon
RechtschreibregelnEinzelfälle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Telefonapparat mit Tastatur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Druck aus Brüssel, so rühmt sie sich gern, würden die Deutschen immer noch mit dem grauen Tastentelefon der Bundespost telefonieren.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Zu Jahresbeginn 1977 lieferte die Telekom die ersten Tastentelefone aus.
Der Tagesspiegel, 31.01.2002
Traditionelle Tastentelefone bekämen jetzt auch im Billigbereich Konkurrenz von Touchscreen-Geräten.
Die Zeit, 19.04.2012 (online)
Beim renommierten Telefonhersteller Hagenuk in Kiel wurde 1975 weltweit das erste Tastentelefon und 1984 das erste schnurlose Telefon in Deutschland produziert.
Die Welt, 06.04.2000
Die Tastentelefone sind der Start für das elektronische Wählsystem, mit dem man z. B. Rufnummern programmieren kann.
Bild, 17.04.1999
Zitationshilfe
„Tastentelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tastentelefon>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tastentelefon
Tastenspiel
Tastensperre
Tastenschoner
Tastensatz
Tastenzauberer
Taster
Tastermotte
Tastfaden
Tastfunktion