Tatami

Worttrennung Ta-ta-mi (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit Stroh gefüllte Matte, die als Unterlage für Futons o. Ä. dient

Verwendungsbeispiele für ›Tatami‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Landesweit warb sie dort für die Schuhmarke "Tatami" (aus dem Hause Birkenstock).
Bild, 24.01.2005
Diese Kammer war nicht einmal eine Tatami groß, das Fenster war zu, in der Tür gab es nicht den winzigsten Spalt.
Süddeutsche Zeitung, 12.01.2002
Da ihr Empfangsraum nachts auch Schlafraum ist, liegen dort helle Matratzen (Tatami).
Bild, 06.05.1998
Tatami Rhöndorf war schon ein hoch professioneller Klub mit hauptamtlicher Geschäftsführung und allem drum und dran.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2000
Auf der Aikido-Kampffläche, dem Tatami, ist den Adepten der Kampfkunst Privatkonversation in der Regel verboten, noch weniger dürfen sie herumalbern.
Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30
Zitationshilfe
„Tatami“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tatami>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tat
Tastzirkel
Tastversuch
Tastvermögen
Taststachel
Tatar
Tatarbeefsteak
Tatare
Tatarenmeldung
Tatarennachricht