Tatzelwurm, der

Alternative SchreibungTazzelwurm
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTat-zel-wurm ● Taz-zel-wurm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Volkskunde im Volksglauben einiger Alpengebiete   Drache, Lindwurm
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Tatzel-, Tazzelwurm m. als Reptil vorgestelltes Fabeltier, ‘Drache’ (obd. 19. Jh., auch Dazzelwurm, Pratzelwurm), Kompositum aus ↗Tatze (s. d.) und ↗Wurm im Sinne von ‘Drache’ (s. d.), also etwa ‘breitfüßiges Untier’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Drache · ↗Lindwurm · Tatzelwurm
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Tatzelwurm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tatzelwurm>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tatzeitpunkt
Tatzeit
Tatze
Tatwaffe
Tatvorwurf
Tatzenschlag
Tatzeuge
Tau
taub
taubblind