Tauschbörse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTausch-bör-se
WortzerlegungtauschenBörse2

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
File Sharing · Tauschbörse · peer to peer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufnahmeabend Betreiber Datei Download Flohmarkt Internet Kinderbekleidung Kinderkleidung Morpheus Musikdatei Musikindustrie Musikstück Nutzer Raubkopie Schließung Song Spielzeug WM-Ticket alternativ dezentral divers einschleusen herunterladen illegal kostenlos kursieren legal populär verklagen virtuell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tauschbörse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tauschbörsen stellten sich schnell auf das Interesse der Nutzer ein.
Der Tagesspiegel, 14.05.2002
Nichts von dem finden Sie auch nur annähernd bei den alternativen Tauschbörsen.
C't, 2001, Nr. 6
Ein großer Teil der Nutzer solcher Tauschbörsen rekrutiert sich aus den Sammlern.
Die Welt, 04.10.2000
Die Zeitung erscheint jetzt schon seit zwei Jahren, und es sind Tips drin, Infos, Ratschläge und dann noch unsere Tauschbörse.
Goldt, Max: Krieg der Mädchenschweigekreise. In: ders., Schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker, Zürich: Haffmans 1994, S. 16
Auf grauen Tauschbörsen werden Rohre gegen Heizkörperrippen, Thermofenster gegen Mischmaschinen gehandelt.
Der Spiegel, 15.04.1985
Zitationshilfe
„Tauschbörse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tauschbörse>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tauschbeziehung
Tauschanzeige
Tausch
Tausalz
Tauromachie
tauschen
täuschend
Täuscher
Tauscherei
Tauschgebot