Tausender, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tausenders · Nominativ Plural: Tausender
Aussprache
WorttrennungTau-sen-der
Wortzerlegungtausend-er
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Sammelbezeichnung für alle durch tausend teilbaren Zahlen von 1000 bis 9000
Beispiele:
die Tausender zusammenzählen
bei mehrstelligen Zahlen stehen die Tausender vier Stellen vor dem Komma
2.
umgangssprachlich Tausendmarkschein, Summe von tausend Mark
Beispiele:
er hat einen (runden, vollen) Tausender daran verdient
das kostet ein paar Tausender
Ich werde gelegentlich von meiner Bank einen Tausender abheben, dann kaufe ich mir einen Herrenanzug [MarchwitzaHeimkehr289]
3.
Berg von mindestens tausend Meter Höhe
Beispiele:
sie bestiegen einen Tausender
mehrere Tausender waren zu sehen

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Tausender · ↗Tausendmarkschein · tausend Mark  ●  ↗(ein) Riese  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Tausender · tausend Euro  ●  ↗Riese  ugs. · Tausi  ugs.
Synonymgruppe
Tausender · tausend Euro  ●  ↗Riese  ugs. · Tausi  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsplatz Entlassung Ermordung Flüchtling Hunderter Lösegeld Oetker-Lösegeld Tausender Tisch Vertreibung Zivilist aufrunden blättern braun drauflegen flattern fällig glatt halb hinblättern hinlegen knapp kosen kosten purzeln registriert regnen rund sparen zusammenkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tausender‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber bei fünf Millionen Euro kommt es auf ein paar Tausender auch nicht mehr an.
Die Welt, 18.05.2002
Scheidet ein Minister aus dem Amt, purzeln die Tausender nur so auf ihn hernieder.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1998
Er überbietet sich, Tausender um Tausender hält er mir hin.
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 21
Sobald ich im Walde bin, nehme ich die Tausender aus der Brieftasche und verstecke sie an mir.
Fallada, Hans: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt - Bd. 1, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1990 [1934], S. 47
Die Neuvermählten treten aus der Kirche, vom Jubel Tausender begrüßt.
Ebner-Eschenbach, Marie von: Meine Erinnerungen an Grillparzer. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1916], S. 5797
Zitationshilfe
„Tausender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tausender>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tausendblatt
tausend Mal
tausend
Tauschwohnung
Tauschwert
tausenderlei
tausendfach
tausendfältig
Tausendfüßer
Tausendfüßler