Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Taxler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Taxlers · Nominativ Plural: Taxler
Worttrennung Tax-ler
Wortzerlegung Taxe -ler, Taxi -ler
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders österreichisch, umgangssprachlich Taxifahrer

Thesaurus

Synonymgruppe
Taxichauffeur · Taxifahrer  ●  Taxler  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Taxler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Tourist kommt zu spät zum Airport, der Taxler rechtzeitig. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.1999]
Frierende Taxler verursachen nämlich immer wieder Ärger bei umweltbewußten Kunden, weil sie den Motor im Stand laufen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 05.06.1998]
Dafür darf der Taxler jetzt nur noch fünf Mark verlangen. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.1997]
Irgendwie haben die polnischen Taxler das noch nicht als Chance begriffen. [Der Tagesspiegel, 08.07.2004]
Der Taxler kann den Täter vertreiben und ein Leben retten. [Süddeutsche Zeitung, 19.05.2001]
Zitationshilfe
„Taxler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Taxler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Taxkurs
Taxizentrale
Taxiway
Taxiunternehmer
Taxiunternehmen
Taxon
Taxonomie
Taxpreis
Taxus
Taxushecke