Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Taxon, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ta-xon (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Gruppe von Lebewesen (z. B. Stamm, Art) als Einheit innerhalb der biologischen Systematik

Thesaurus

Synonymgruppe
Art · Gattung · Genre · Kategorie · Klasse · Rubrik · Sorte · Typ  ●  Couleur  geh., franz. · Format  fachspr., mediensprachlich · Klade  fachspr., biologisch · Rubrum  geh., fig., bildungssprachlich · Spezies  fachspr., biologisch, auch figurativ · Taxon  fachspr., griechisch, biologisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Lebewesengruppe  ●  Taxon  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Taxon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat er Zeit, über die Nöte des FC Taxa zu berichten. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.1998]
Auch Baker zöge „ethnisches Taxon“ vor, hält den Ausdruck aber für zu unhandlich. [Die Zeit, 21.03.1980, Nr. 13]
Und als ob nicht schon genug Elend über den Taxa hereingebrochen wäre, zerrt er sich im Spiel gegen Turnerbund auch noch die Leiste. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.1998]
Daraufhin wurde der Vorsitzende für zwei Jahre für alle Fußball‑Ämter gesperrt und dem FC Taxa der Punkt aus dem einzigen Unentschieden der Saison wieder genommen. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.1998]
Hinter Taxa steht ein beim Amtsgericht Düsseldorf zugelassener Versicherungsberater, Risikoträger soll eine große deutsche Versicherungsgesellschaft sein, die jedoch nicht genannt werden will. [Die Zeit, 07.11.1997, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Taxon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Taxon>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Taxler
Taxkurs
Taxizentrale
Taxiway
Taxiunternehmer
Taxonomie
Taxpreis
Taxus
Taxushecke
Taxwert