Tbc, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Tb · Substantiv (Femininum)
GrundformTuberkulose
Wortbildung mit ›Tbc‹ als Erstglied: ↗Tb-Kranke · ↗Tbc-Heilstätte · ↗Tbc-Kranke

Typische Verbindungen zu ›Tbc‹, ›Tb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verdacht erkranken offen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Tb‹.

Verwendungsbeispiele für ›Tbc‹, ›Tb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit 15 schuftete er auf den Docks, mit 18 bekam er Tbc.
Die Zeit, 05.05.2004, Nr. 19
Dortselbst erlag sie allmählich der Tbc, noch vor Papas Heimgang.
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 74
Allerdings ist die Erfahrung schon älteren Datums, daß sich der Ärger auf den Magen schlägt, daß Schicksalsschläge bestimmte Krankheiten (beispielsweise Tbc) hervorrufen können.
Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 86
Als Ende des Zweiten Weltkriegs das Antibiotikum Streptomycin entdeckt wurde, glaubte man voreilig, die Tuberkulose (Tbc) besiegen zu können.
o. A. [roe]: Tuberkulose. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Als er achtzehnjährig mit Tbc und Delirium tremens ins Hospital eingeliefert wird, kann er bereits auf eine Karriere als Hotelpage, Caddy, Schnapsschmuggler und Hilfsredakteur zurückblicken.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Tbc“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tbc>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tazzelwurm
Tazette
Taylorsystem
Taylorismus
Taxwert
Tb-krank
Tb-Kranke
Tbc
Tbc-Heilstätte
Tbc-krank