Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Technikmuseum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Technikmuseums · Nominativ Plural: Technikmuseen
Aussprache  [ˈtɛçnɪkmuˌzeːʊm]
Worttrennung Tech-nik-mu-se-um
Wortzerlegung Technik Museum
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

öffentliche Sammlung von Schaustücken, die die Geschichte oder besondere Aspekte der Technik (1) repräsentieren
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Ausstellung im Technikmuseum; etw. im Technikmuseum sehen, zeigen
als Aktivsubjekt: ein Technikmuseum präsentiert etw., widmet sich einem Thema, zeigt etw.
als Genitivattribut: ein Besuch des Technikmuseums
Beispiele:
Doch erst jetzt[…] scheint das Bewußtsein der engen Verflechtung von Stadt und Industrie wieder zu erwachen. Dem trägt die Konzeption des neuen Museums für Verkehr und Technik Rechnung, das einen dritten Typ von Technikmuseum verkörpert. Nicht die Sammlung ingenieurgeschichtlicher Unikate – wie im Pariser »Conservatoire des Arts et Métiers« – noch die im selbstbewußten Stolz technischen Fortschritts angelegte Lehr‑ und Schausammlung – wie im Münchner »Deutschen Museum« – wird in Berlin angestrebt, sondern die Integrierung von Technik‑, Industrie‑ und Sozialgeschichte. […] [Die Zeit, 23.01.1984]
Ausgerechnet das Deutsche Technikmuseum, das in seiner Auto‑Abteilung eher die Ingenieurskunst, die feine Technik, das tolle Design, die Freiheit, den Individualismus durch Automobilität feiert, erweitert mit einer Sonderausstellung das Blickfeld: »Wahnsinn. Illegale Autorennen in Deutschland: Wie stoppen wir den Tempo‑Rausch?«, so der volle Titel, thematisiert die brutale Seite des Autoverkehrs […]. [Antworten im Technikmuseum: Wie der Mord auf die Berliner Straßen kam, 27.02.2022, aufgerufen am 22.04.2022]
Ziel sei es, auch Standorte der industriellen Kultur sowie Technikmuseen im Revier der Nieder‑ und in der Oberlausitz in Brandenburg und Sachsen künftig touristisch besser zu vermarkten. [Berliner Morgenpost, 05.05.2021]
Über 30 Jahre nachdem mit dem Exploratorium in San Francisco das Technikmuseum neu erfunden wurde, geht auch in Deutschland die Post ab. Rund 20 Science‑Center sind projektiert[…]. [Die Zeit, 07.09.2013 (online)]
Eine Sonderausstellung im Deutschen Technikmuseum zum Leben und Werk Konrad Zuses deutet an, warum der deutsche Bastler scheitern mußte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.06.2002]
übertragenDie urtümlichen Pressen und Tintenwalzen, die Papiersortierer und Setzkästen hat Gianni allesamt bei dichtgemachten oder bankrotten Druckereien Venedigs zusammengesammelt. Während alle Welt auf Computer und Laserdruck umstellte, richtete sich der eigenwillige Mann in seinem ganz persönlichen Technikmuseum ein. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.05.2002]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Technikmuseum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technikmuseum‹.

Zitationshilfe
„Technikmuseum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Technikmuseum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technikkritik
Technikgläubigkeit
Technikgestaltung
Technikgeschichte
Technikfreak
Technikoffensive
Technikum
Technikwissenschaft
Technisierung
Technizismus