Technologieförderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Technologieförderung · Nominativ Plural: Technologieförderungen
Worttrennung Tech-no-lo-gie-för-de-rung
Wortzerlegung TechnologieFörderung1

Typische Verbindungen zu ›Technologieförderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologieförderung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Technologieförderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings haben wir uns im Koalitionsvertrag verständigt, Bildung, Wissenschaft, Technologieförderung auszunehmen.
Der Tagesspiegel, 19.10.2004
Aber noch immer ist Technologieförderung notwendig, wenn Wettbewerbsgleichheit herrschen soll.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2000
Aber noch immer ist Technologieförderung unverzichtbar, wenn Wettbewerbsgleichheit gelten soll.
Die Zeit, 19.06.2000, Nr. 25
Davon werden auch "heilige Kühe" wie Sozialprojekte, Naturschutz und Technologieförderung betroffen sein.
Bild, 15.01.2003
Das Bundeswirtschaftsministerium hat dazu bestehende Programme für die Technologieförderung gestrafft und ein einfacheres, transparentes Konzept vorgelegt.
Die Welt, 22.01.2000
Zitationshilfe
„Technologieförderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Technologief%C3%B6rderung>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technologiefirma
Technologieentwicklung
Technologiebranche
Technologiebörse
Technologiebereich
Technologieführer
Technologieindex
technologieintensiv
Technologiekonzern
technologielastig