Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Technologiekonzern, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Technologiekonzern(e)s · Nominativ Plural: Technologiekonzerne
Aussprache 
Worttrennung Tech-no-lo-gie-kon-zern
Wortzerlegung Technologie Konzern

Typische Verbindungen zu ›Technologiekonzern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologiekonzern‹.

Aktie Papier Quartalszahl Titel Valor Vision Vorstandschef berner bieler bundeseigen diversifiziert duesseldorfer grazer integriert japanisch jenaer kalifornisch linzer maritim münchener münchner ostdeutsch schwedisch-schweizerisch schweizerisch-schwedisch steigern südkoreanisch verkaufen waadtländer westschweizer winterthurer

Verwendungsbeispiele für ›Technologiekonzern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem haben die meisten Technologiekonzerne in den vergangenen Monaten ihre Kosten massiv gedrückt. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2003]
All das erinnert mehr an einen unzuverlässigen Handwerker als an Technologiekonzerne. [Süddeutsche Zeitung, 28.08.2003]
Mit diesem Verlust präsentiert sich der Technologiekonzern schlechter, als Analysten erwartet hatten. [Süddeutsche Zeitung, 08.02.2002]
Warum aber soll ein Technologiekonzern ein besserer Investor als eine Bank sein? [Süddeutsche Zeitung, 14.09.2000]
Nicht nur bei anderen Technologiekonzernen ist das allerdings auf Kritik gestoßen. [Die Welt, 08.07.2004]
Zitationshilfe
„Technologiekonzern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Technologiekonzern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technologieindex
Technologieführer
Technologieförderung
Technologiefirma
Technologieentwicklung
Technologiemanagement
Technologiepark
Technologiepolitik
Technologiesektor
Technologietitel