Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Technologiepark, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Tech-no-lo-gie-park
Wortzerlegung Technologie Park
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gelände, auf dem bestimmte Firmen (auf privatwirtschaftlicher Basis) moderne Technologien entwickeln

Thesaurus

Politik, Ökonomie
Synonymgruppe
Technologiepark · Technopark

Typische Verbindungen zu ›Technologiepark‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologiepark‹.

Verwendungsbeispiele für ›Technologiepark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angedacht ist beispielsweise, Seminare in Räume eines benachbarten Technologieparks auszulagern. [Die Zeit, 09.11.2009, Nr. 45]
So hat der Technologiepark in den 15 Jahren seines Bestehens ein rasantes Wachstum genommen. [Die Welt, 22.04.2005]
Sobald die Stadt entschieden hat, sollen hier oder anderswo in der Nähe des Technologieparks binnen zehn Jahren 12000 Jobs entstehen. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.2002]
Mit zehn Millionen Mark wird ein Technologiepark in Erlangen unterstützt. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.1996]
Es kann nicht mehr nur mit schönen Reden und der Gründung von Technologieparks getan sein. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.1995]
Zitationshilfe
„Technologiepark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Technologiepark>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technologiemanagement
Technologiekonzern
Technologieindex
Technologieführer
Technologieförderung
Technologiepolitik
Technologiesektor
Technologietitel
Technologietransfer
Technologieunternehmen