Tee-Ernte, die

Alternative SchreibungTeeernte
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungTee-Ern-te · Tee-ern-te
WortzerlegungTee1Ernte
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
eine gute Tee-Ernte

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Englands Hoffnungen stützen sich nun auf gute Tee-Ernten in Ostafrika und Ceylon.
Die Zeit, 01.04.1977, Nr. 14
Zitationshilfe
„Tee-Ernte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tee-Ernte>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tee-Ei
Tee
Tedeum
Teddyboy
Teddybär
Teebäckerei
Teebeutel
Teeblatt
Teebrett
Teebüchse