Teerfass, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungTeer-fass
WortzerlegungTeerFass
Ungültige SchreibungTeerfaß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1976

Bedeutung

Fass, in dem Teer aufbewahrt und transportiert wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie trommeln auf Töpfen, zünden Teerfässer an, doch zu einem politisch wirksamen Protest werden sie noch nicht finden.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2004
Als Schlingensief aus dem Teerfass schöpfen will, ist das schwarze Zeug steinhart.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2002
Auch waren wie durch ein Wunder auf dem Podium zwei weitere leere Teerfässer aufgetaucht.
Die Zeit, 14.03.1969, Nr. 11
Zitationshilfe
„Teerfass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teerfass>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teerfarbstoff
Teerfarbe
teeren
Teerdecke
Teerdach
Teerfleck
Teerflecken
Teergeruch
teergetränkt
teerhaltig