Teerseife, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Teer-sei-fe
Wortzerlegung TeerSeife1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

teerhaltige Seife¹, die antiseptisch, austrocknend und Juckreiz stillend wirkt

Verwendungsbeispiel für ›Teerseife‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Claquesin ist ein Aperitif, der etwa schmeckt wie flüssige Teerseife, einen Schuß pikanter.
Tucholsky, Kurt: Die Weiße mit'm Schuß. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1929]
Zitationshilfe
„Teerseife“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teerseife>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
teerschwarz
Teersand
Teerrückstand
Teerprodukt
Teerpräparat
Teerzyste
Teesamenöl
Teeschale
Teeservice
Teesieb