Teesorte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTee-sor-te (computergeneriert)
WortzerlegungTee1Sorte

Typische Verbindungen
computergeneriert

bestimmt chinesisch exotisch verschieden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teesorte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eines Tages auf dem Feld kam ihm die Idee, fünf Teesorten in einem Glas zu servieren.
Die Zeit, 11.12.2012, Nr. 46
Wie bei den Teesorten variiert auch hier der Preis von wenigen Euro bis teuer.
Die Welt, 13.08.2004
Da die Teekultur auch hierzulande zunimmt, werden den Gästen gern mehrere Teesorten zur Auswahl angeboten.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4567
Dies trifft auch auf die aus der Sowjetunion kommenden Teesorten zu.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 117
Auf 600 Quadratmetern können die Kunden großformatige Bilder, Porzellan und unbekannte Teesorten bewundern.
Bild, 12.09.2002
Zitationshilfe
„Teesorte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teesorte>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teesieb
Teeservice
Teeschale
Teesamenöl
Teerzyste
Teestrauch
Teestube
Teestunde
Teetasse
Teetisch