Teilgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Teilgruppe · Nominativ Plural: Teilgruppen
WorttrennungTeil-grup-pe (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

gesellschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchschnittlich lag der Unterschied in dieser Teilgruppe bei 92000 Euro.
Die Zeit, 10.02.2013 (online)
In knapp einer Stunde haben sich, ausgelöst von einigen wenigen unterschiedlichen Instruktionen, zufällig zusammengestellte Teilgruppen völlig unterschiedlich entwickelt.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1994
Wie türkische Zeitungen berichteten, gab er an, Mitglied einer zehn Personen umfassenden Teilgruppe der Organisation zu sein.
Die Welt, 01.12.2003
Vermutlich schneller zu realisieren wäre für eine Teilgruppe von Querschnittgelähmten das Greif-Implantat.
C't, 1995, Nr. 8
Die Strukturgesetze dieser Teilgruppen können als Abwandlungen der Hauptkategorien begriffen werden.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 220
Zitationshilfe
„Teilgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilgruppe>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilgeständnis
Teilgenehmigung
Teilgebiet
Teilfunktion
Teilfrage
Teilhabe
teilhaben
Teilhaber
Teilhaberbetrieb
Teilhaberschaft