Teilklasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Teilklasse · Nominativ Plural: Teilklassen
Worttrennung Teil-klas-se

Typische Verbindungen zu ›Teilklasse‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilklasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Teilklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entsprechend ließe sich eine Teilklasse aus der Merkmalsverknüpfung "Rot und Kreuz" bilden.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 930
Doch wie sieht es mit den ganzzahligen Lösungen einer Teilklasse dieser Gleichungen aus, den so genannten elliptischen Kurven vom Geschlecht 1?
Die Zeit, 29.05.2000, Nr. 22
Ihren sprachlichen Ausdruck findet die Nominalskala in der Nennung einer gewünschten Teilklasse oder im Anschluß der konversen, ungewünschten Teilklassen.
Hauschildt, Jürgen: Entscheidungsziele, Tübingen: Mohr 1977, S. 274
Auf die gleichen drei Relationen führt Hjelmslev auch die Beziehung zwischen den Klassen, Teilklassen und Elementen im Sprachsystem, also die paradigmatischen Beziehungen, zurück.
Kursbuch, 1966, Bd. 5
Infolge der hist. und geograph. Variation und Erweiterung des Grundschemas arbeitet die Wissenschaft mit weiteren Teilklassen.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 25255
Zitationshilfe
„Teilklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilklasse>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilklage
Teilkirche
Teilkategorie
Teilkaskoversicherung
teilkaskoversichern
Teilkompetenz
Teilkomponente
Teilkonstrukteur
Teilkonzern
Teilkosten