Teilmarkt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Teilmarkt(e)s · Nominativ Plural: Teilmärkte
Aussprache [ˈtaɪ̯lmaʁkt]
Worttrennung Teil-markt
Wortzerlegung TeilMarkt
Wahrig und ZDL, 2020

Bedeutungen

1.
Wirtschaft (strategisch auf eine spezielle Produktgruppe ausgerichteter) Teilbereich eines Gesamtmarkts (1)
Synonym zu Marktsegment, Gegenwort zu Gesamtmarkt (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein einzelner, wichtiger, regionaler, bestimmter Teilmarkt
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich auf einen [bestimmten] Teilmarkt konzentrieren; in [bestimmten] Teilmärkten
Beispiele:
Bevor ein neues Produkt am Markt eingeführt wird, analysieren die Marketingstrategen des Herstellers zunächst einmal den Markt und zwar nicht nur den Gesamtmarkt – zum Beispiel: Waschmittel –, sondern auch den entsprechenden Teilmarkt, etwa: Vollwaschmittel. [Die Zeit, 29.04.1977, Nr. 18]
Der Teilmarkt für Eigentumswohnungen wird demnach dieses und kommendes Jahr das umsatzstärkste Segment am deutschen Immobilienmarkt bleiben. [Welt am Sonntag, 21.10.2018, Nr. 42]
Laut eigenen Angaben ist die Firma in einigen Teilmärkten, beispielsweise als Zulieferer der Automobilindustrie, Marktführer. [Neue Zürcher Zeitung, 24.11.2017]
Dabei verzeichneten nicht nur die ohnehin seit Jahren blühenden Teilmärkte für private Telekommunikation und Computertechnik steigende Umsätze; auch die klassische Unterhaltungselektronik hat sich nach fast einem Jahrzehnt der dürftigen Absatzzahlen offenbar erholt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.04.2000]
Analysten bescheinigen diesem Teilmarkt [Informationstechnologie] für die kommenden Jahre beachtliche Zuwachsraten. [Die Welt, 21.10.1999]
Bei den Werbeträgern rangieren nach wie vor die Tageszeitungen auf dem ersten Platz. Sie konnten ihre Werbeeinnahmen um 7,8 Prozent erhöhen und erreichten 1992 gut zehn Milliarden DM. An zweiter Stelle steht das Fernsehen mit 4,3 Milliarden DM Einnahmen und einer Steigerung um 16,8 Prozent. Beim Werbefernsehen zeige sich aber, daß die Sonderkonjunktur dieses Teilmarkts nachlasse. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.1993]
Vor allem kleinere Anbieter konzentrieren sich zunehmend auf Teilmärkte. [Die Zeit, 08.09.1972, Nr. 36]
Bei Flachstahl insgesamt, dem begehrtesten Teilmarkt der Stahlindustrie, dürfte der Marktanteil der ATH (= August-Thyssen-Hütte) etwa 5 v. H. betragen. [Die Zeit, 18.12.1959, Nr. 51]
2.
Börsenwesen Teilbereich des Gesamtmarkts (2)
Beispiele:
In einer Baisse – französisch für Rückgang – sinken die Wertpapierkurse einzelner Teilmärkte oder des Gesamtmarktes über einen längeren Zeitraum. [Die Welt, 01.02.2010]
Manche ETFs (= börsengehandelte Fonds, exchange-traded funds) setzen auf Teilmärkte, die so klein sind, dass die Fonds selber die Kurse beeinflussen, wenn sie dort größere Aktienpakete kaufen. [Die Zeit, 11.06.2015, Nr. 24]
[…] die einzelnen Märkte sind sehr eng miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Manchmal reagiert ein Teilmarkt auch schneller als andere auf bestimmte Entwicklungen. [Die Zeit, 27.03.2008, Nr. 14]
Derzeit gibt es in Europa so viele unterschiedliche Teilmärkte für Wertpapiere, dass selbst Fachleute den Überblick verloren haben. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.2001]
Die vielfältigen Kontakte zum Mittelstand erleichtern es, Kandidaten für den Neuen Markt der Börse zu finden; die DG Bank gehört zu den Kreditinstituten in Deutschland, die an diesem neuen Teilmarkt der Börse eine führende Rolle spielen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.11.1998]

Thesaurus

Synonymgruppe
Marktsegment  ●  Teilmarkt  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Teilmarkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilmarkt‹.

Zitationshilfe
„Teilmarkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilmarkt>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teillösung
Teilleistung
Teilkultur
Teilkraft
Teilkostenrechnung
teilmechanisieren
Teilmechanisierung
Teilmenge
Teilmobilisierung
teilmöbliert