Teilmechanisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Teilmechanisierung · Nominativ Plural: Teilmechanisierungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈtaɪ̯lmeçaniˌziːʀʊŋ]
Worttrennung Teil-me-cha-ni-sie-rung
Wortzerlegung  Teil Mechanisierung
eWDG und ZDL

Bedeutung

Ersetzung eines Teils der von Menschen oder Tieren erbrachten Arbeit oder Aufgaben in einem bestimmten Gebiet durch Maschinen
siehe auch TeilautomatisierungWDG
Beispiele:
Von Gerätebauern und Winzern wurden […] verschiedene Systeme entwickelt, um das Ausheben des Altholzes zu mechanisieren. Rebenvorschneider oder Entranker‑Vorschneide‑Kombinationen ermöglichen zumindest eine Teilmechanisierung, die zu einer deutlichen Arbeitszeitersparnis führt. [Allgemeine Zeitung, 06.02.2012]
Momentan dominiere auf den Feldern eine Teilmechanisierung durch Erntehilfen. Das heißt: Anbauer setzen Maschinen ein, die zum Beispiel Folien anheben, damit die Arbeiter den Spargel stechen können. [Aachener Zeitung, 25.06.2016]
Trotz Teilmechanisierung findet der gute alte Leimtopf noch seine Verwendung. Gebunden wurde und wird fast alles in der Buchbinderwerkstatt von Meister Joachim N[…] – von der Bibel aus dem 16. Jahrhundert bis zum »Sachsentelegraph«. [Leipziger Volkszeitung, 11.01.1997]
Zudem soll mit dem Rüstungsprogramm 1993 eine erste Tranche von Schützenpanzern des Typs »Piranha 8×8« für die Teilmechanisierung der Infanterieregimenter der Feldarmee beschafft werden. [Neue Zürcher Zeitung, 21.08.1993]
Die bisher gewonnenen Erfahrungen bei Kohlgemüse lassen darauf schließen, daß mit dem Erntewagen auch eine Teilmechanisierung der Kopfsalaternte möglich ist. [[o. A.]: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland. Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 259]
Es ist […] notwendig, nach genauer Ermittlung der benötigten Produktion bei weitestgehender Spezialisierung der einzelnen Betriebe einige wenige Betriebe voll zu mechanisieren und dort den wirtschaftlich besten Erfolg zu erzielen. […] Diese Aufgabe ist um so wichtiger, als in der Vergangenheit unter falscher Auslegung des Begriffs »Mechanisierung« in manchen Betrieben Teilmechanisierungen vorgenommen wurden, die zwar den Leistungsstand der Betriebe erhöhten, aber einen wirklichen Durchbruch zu höherer Arbeitsproduktivität infolge zu geringer Konzentration der Mittel nicht erzielen konnten. [Neues Deutschland, 23.07.1955] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Teilmechanisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilmechanisierung>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
teilmechanisieren
Teilmarkt
Teillösung
Teilleistung
Teilkultur
Teilmenge
Teilmobilisierung
teilmöbliert
Teilmodell
Teilmontage