Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Teilnahmebescheinigung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Teilnahmebescheinigung · Nominativ Plural: Teilnahmebescheinigungen
Worttrennung Teil-nah-me-be-schei-ni-gung
Wortzerlegung Teilnahme Bescheinigung

Verwendungsbeispiele für ›Teilnahmebescheinigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Teilnahmebescheinigungen und firmenabhängige Zertifikate sagen häufig nichts aus oder werden nicht anerkannt. [Die Welt, 30.08.2003]
An einigen Hochschulen können sie ein Zertifikat bekommen, als Teilnahmebescheinigung und Motivationshilfe. [Die Zeit, 18.03.2002, Nr. 11]
Wichtig für die Bewerbungsmappe sei, nicht nur die Teilnahmebescheinigungen, sondern auch ein Zertifikat anzuhängen, in dem Inhalte und Volumen der einzelnen Module aufgeführt sind. [Der Tagesspiegel, 19.06.2002]
Dank der Kooperation mit KKH und DAK reichen die Urlauber ihre Teilnahmebescheinigung nach der Heimkehr bei ihrer Krankenkasse ein und erhalten den Zuschuss. [Die Zeit, 04.09.2006, Nr. 36]
Ausschließlich in diesen betreuten Kursen können die in den USA verbreiteten CEU‑Zertifikate (Continuing Education Units) oder Teilnahmebescheinigungen erworben werden. [C't, 1999, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Teilnahmebescheinigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilnahmebescheinigung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilnahmeberechtigte
Teilnahmebedingung
Teilnahme
Teilmontage
Teilmodell
Teilnahmeerklärung
Teilnahmegebühr
Teilnahmekarte
Teilnahmeliste
Teilnahmeschein