Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Teilnahmeschein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Teilnahmeschein(e)s · Nominativ Plural: Teilnahmescheine
Worttrennung Teil-nah-me-schein
Wortzerlegung Teilnahme Schein2

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewinnkarte · Gewinnschein · Teilnahmekarte · Teilnahmeschein

Typische Verbindungen zu ›Teilnahmeschein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilnahmeschein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Teilnahmeschein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Binnen einer Stunde waren die Karten für die stündlich angesetzten Führungen ausverkauft, die Jubiläumspostkarten mit Sonderstempeln und die Teilnahmescheine der Tombola unters Volk gebracht. [Süddeutsche Zeitung, 16.09.1996]
Teilnahmescheine gibt es in den Filialen der Konditorei Hölzl und im Café Fischer. [Süddeutsche Zeitung, 09.09.1999]
Zitationshilfe
„Teilnahmeschein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilnahmeschein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilnahmeliste
Teilnahmekarte
Teilnahmegebühr
Teilnahmeerklärung
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmslosigkeit
Teilnehmer
Teilnehmerbetrieb
Teilnehmerfeld
Teilnehmerhauptanschluss