Teilobjekt

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTeil-ob-jekt (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gilt nun, die Software in einzelne Teilobjekte zu untergliedern und diesen eine Reihe von Funktionen zuzuteilen.
C't, 1995, Nr. 2
Die Funktion des Sexuellen ist fragmentiert in Teilobjekte, jede Wunde ist ein Geschlechtsorgan.
Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22
Das Programm sorgt durch zwei optionale Bedienungs-Panels und eine ganze Reihe vorgefertigter Teilobjekte für schnelle Erfolgserlebnisse.
C't, 2000, Nr. 17
Damit ist ebenfalls unterstellt, daß es möglich sei, die Beziehungen zwischen dem Zielobjekt Gesamtunternehmung und dem Teilobjekt des entsprechenden Entscheidungsfeldes herzustellen.
Hauschildt, Jürgen: Entscheidungsziele, Tübingen: Mohr 1977, S. 7
Zur Bezeichnung der Teilobjekte, der Komponenten eines zusammengesetzten Objekts, wird der Bezeichnung des gesamten Objekts ein Zeiger zugefügt, und zwar
Bauer, Friedrich L. u. Goos, Gerhard: Informatik, Berlin: Springer 1971, S. 94
Zitationshilfe
„Teilobjekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilobjekt>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilnorm
Teilnetz
Teilnehmerzahl
Teilnehmerverzeichnis
Teilnehmervermittlungsanlage
Teilöffentlichkeit
Teilpacht
Teilpackung
Teilperiode
Teilplan