Teilzeitkraft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Teilzeitkraft · Nominativ Plural: Teilzeitkräfte
Worttrennung Teil-zeit-kraft
Wortzerlegung  Teilzeit Kraft

Thesaurus

Synonymgruppe
Teilzeitangestellter · Teilzeitarbeiter · Teilzeitarbeitnehmer · Teilzeitbeschäftigter · Teilzeitkraft · in Teilzeit (arbeitend/beschäftigt) · keine volle Stelle (haben)
Assoziationen
Synonymgruppe
(in) Teilzeit Arbeitender · Teilzeitangestellter · Teilzeitarbeiter · Teilzeitbeschäftigter · Teilzeiter · Teilzeitkraft · Teilzeitmitarbeiter
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Teilzeitkraft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilzeitkraft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Teilzeitkraft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünf Teilzeitkräfte sind es noch, mit zehn hat sie vor einem Jahr begonnen.
Der Tagesspiegel, 24.06.2004
Wenn jeder von uns 20 Mark im Monat gibt, können wir eine Teilzeitkraft einstellen.
Bild, 30.04.1999
Und schon heute arbeitet eine wachsende Zahl von angestellten Teilzeitkräften nebenher noch selbständig.
Die Zeit, 14.02.1997, Nr. 8
Das Einkommen des Generaldirektors geht ebenso in die Durchschnittsberechnung ein wie der Lohn einer Teilzeitkraft.
o. A. [for.]: Durchschnitts-Einkommen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Und die zusätzlichen Einkaufszeiten am Abend, an Sonnabenden und Sonntagen, schafften neue Arbeitsplätze, etwa für Studenten oder Teilzeitkräfte.
Der Spiegel, 08.05.1989
Zitationshilfe
„Teilzeitkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Teilzeitkraft>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilzeitjob
Teilzeitbeschäftigung
Teilzeitbeschäftigte
teilzeitbeschäftigt
Teilzeitarbeitsplatz
Teilzeitmitarbeiter
Teilzeitparlamentarier
Teilzeitschule
Teilzeitstelle
Teilzieher