Telefonkosten

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungTe-le-fon-kos-ten
WortzerlegungTelefonKosten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Internet-Zugang Mark Miete Online-Gebühr Pfennig Senkung abrechnen anfallen anfallend aufkommen begleichen belaufen bezahlen erstatten hoch monatlich niedrig rein senken sinken sparen verursachen zahlen zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telefonkosten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Telefonkosten machen dabei einen nicht unerheblichen Teil der Kosten aus.
Die Welt, 02.11.2002
Bei mir kommen im Monat um die hundert Mark Telefonkosten zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.2001
Wer zeitlich unbegrenzt surfen wolle, müsse einschließlich der Telefonkosten pro Monat zwischen 50 und 250 Mark zahlen.
Der Tagesspiegel, 25.05.2000
Die Telefonkosten sollen laut Insidern rund 7000 Mark, die Monatsmiete 200 Mark betragen haben.
Bild, 17.02.1998
Bei einem regelmäßigen Transport größerer Datenmengen spart ein schnelles Modem natürlich Telefonkosten.
C't, 1994, Nr. 7
Zitationshilfe
„Telefonkosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telefonkosten>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonkonzern
Telefonkontakter
Telefonkonferenz
Telefonkarte
Telefonkabine
Telefonkunde
Telefonleitung
Telefonmarketing
Telefonmarkt
Telefonmast