Telefonkunde, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Telefonkunden
WorttrennungTe-le-fon-kun-de
WortzerlegungTelefonKunde1

Typische Verbindungen zu ›Telefonkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anbieter Datum Ferngespräch Gebühr Internetnutzer Meile Rechnung Wechsel Wettbewerb Zugang anschließen anwählen auswählen bezahlen binden entlasten normal privat profitieren schützen telefonieren umwerben wechseln wählen zahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telefonkunde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Telefonkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Telefonkunden sollen weiterhin vor Ort auf die Angebote lokaler Anbieter zugreifen können.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Doch ebenso gut kann man damit die Bewegungen des Telefonkunden verfolgen.
Die Welt, 21.10.2003
Betroffen seien etwa 5 Millionen der insgesamt etwa 40 Millionen Telefonkunden.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.2003
Sie wird in mehr als 70 Ländern tätig sein und wird über mehr als 40 Millionen Telefonkunden in aller Welt verfügen.
Der Tagesspiegel, 10.07.1997
Rund 60 neue Anbieter lauern schon auf die rund 44 Millionen Telefonkunden in Deutschland.
Bild, 01.12.1997
Zitationshilfe
„Telefonkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telefonkunde>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonkosten
Telefonkonzern
Telefonkontakter
Telefonkonferenz
Telefonkarte
Telefonleitung
Telefonmarketing
Telefonmarkt
Telefonmast
Telefonmuschel