Telefontischchen

WorttrennungTe-le-fon-tisch-chen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleiner Tisch, auf dem das Telefon platziert wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kleine blaue Telefonbuch der Mama war nicht auf dem Telefontischchen.
Nöstlinger, Christine: Gretchen Sackmeier, Hamburg: Oetinger 1988 [1981], S. 112
Als das Telefon in das Leben der deutschen Familien trat, wurde es lange Zeit auf dem Flur ausgesperrt, komplett mit einem hässlichen Telefontischchen.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.2000
Früher stand auf den Telefontischchen das Telefon, im Wohnzimmer die Plattenspielertruhe, und die Schreibmaschine thronte im Büro.
Die Zeit, 19.03.2007, Nr. 12
Der Empfänger von Bernd Renner steht auf dem Telefontischchen im Flur, neben dem Telefon sieht er aus wie ein gewöhnlicher Anrufbeantworter.
Die Welt, 03.07.2000
Zitationshilfe
„Telefontischchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telefontischchen>, abgerufen am 15.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonterror
Telefonsummer
Telefonstimme
Telefonspesen
Telefonsex
Telefonüberwachung
Telefonverbindung
Telefonverkauf
Telefonverkehr
Telefonvermittlung