Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Telefonzelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Telefonzelle · Nominativ Plural: Telefonzellen
Worttrennung Te-le-fon-zel-le
Wortzerlegung Telefon Zelle
Ungültige Schreibung Telephonzelle
eWDG

Bedeutung

Fernsprechzelle
Beispiele:
die Telefonzelle ist frei, besetzt
von einer Telefonzelle aus anrufen

Thesaurus

Synonymgruppe
Fernsprechzelle · Telefonhäuschen · Telefonzelle  ●  Telefonhüttl  ugs., österr.

Typische Verbindungen zu ›Telefonzelle‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Telefonzelle‹ und ›Telephonzelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Telefonzelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Draußen, auf der Straße, beobachte ich kurz eine verrückte Frau in einer Telefonzelle. [Genazino, Wilhelm: Die Liebesblödigkeit, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2005, S. 85]
Es gab nur diesen einen Weg unter meinen Füßen, den Weg zur Telefonzelle. [Müller, Herta: Herztier, Reinbek: Rowohlt 1994, S. 200]
Ich wurd dann immer kleiner, ich meine, in der Telefonzelle. [Runge, Erika (Hg.), Bottroper Protokolle, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1968, S. 91]
Mit Telefonzellen kenne ich mich auch gar nicht mehr aus. [Die Zeit, 09.09.2013, Nr. 36]
Nirgendwo wird dieser Prozess augenfälliger als am langsamen Verschwinden der Telefonzelle. [Die Zeit, 08.11.2007, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Telefonzelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telefonzelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonwerbung
Telefonwarteschleife
Telefonverzeichnis
Telefonvermittlung
Telefonverkehr
Telefonzentrale
Telefonüberwachung
Telefotografie
Telegonie
Telegraf