Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Telekomausrüster, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Telekomausrüsters · Nominativ Plural: Telekomausrüster
Worttrennung Te-le-kom-aus-rüs-ter

Typische Verbindungen zu ›Telekomausrüster‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telekomausrüster‹.

Verwendungsbeispiele für ›Telekomausrüster‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist der Telekomausrüster mit dieser Strategie auf dem richtigen Weg? [Der Tagesspiegel, 24.08.2001]
Auch der Telekomausrüster Nortel Networks hat mit einer schwachen Nachfrage zu kämpfen. [Die Welt, 20.07.2002]
Allerdings hat der weltgrößte Anbieter von faseroptischen Teilen für Telekomausrüster einen weiteren Umsatzeinbruch und hohe Verluste verbucht. [Die Welt, 25.01.2003]
Lucent, der größte amerikanische Telekomausrüster, hatte bereits in den vergangenen Jahren wegen der dramatisch gefallenen Nachfrage enorme Verluste verbucht und massiv Stellen abgebaut. [Der Tagesspiegel, 12.10.2002]
Der zweitgrößte Telekomausrüster der Welt hat nur Probleme wegen seiner Wurzeln im aufstrebenden China, dem mit Misstrauen begegnet wird. [Die Zeit, 17.07.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Telekomausrüster“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telekomausr%C3%BCster>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telekom-Unternehmen
Telekolleg
Telekinese
Teleheimarbeit
Telegraphist
Telekomkonzern
Telekommunikation
Telekommunikationsanbieter
Telekommunikationsanlage
Telekommunikationsbereich