Telekommunikationsanbieter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Telekommunikationsanbieters · Nominativ Plural: Telekommunikationsanbieter
Aussprache
WorttrennungTe-le-kom-mu-ni-ka-ti-ons-an-bie-ter

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Aktie Elmshorner Energieversorger GmbH Hamburger Kölner Partnerschaft Verband Versandhaus britisch drittgroß finnisch französisch führend günstig integriert italienisch japanisch lokal niederländisch privat profitieren regional verpflichten zusammenarbeiten zweitgroß Übernahme

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telekommunikationsanbieter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Telekommunikationsanbieter stecke in einer strategisch schwierigen Lage, teilten die Analysten mit.
Die Welt, 21.02.2001
Das Unternehmen sei damit einer der "erfolgreichsten Telekommunikationsanbieter der Welt".
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1999
Zu früh gefreut hatten sich zu Weihnachten die neuen Telekommunikationsanbieter.
Der Tagesspiegel, 17.01.1999
Der günstige Telekommunikationsanbieter Tele2 wünscht dem zukünftigen Besitzer schon jetzt viel Vergnügen mit seinem tollen Gewinn!
Bild, 18.05.2000
Seit Jahresanfang können Kunden ihrem Telekommunikationsanbieter einen Betrag vorgeben, den sie maximal verbrauchen dürfen.
C't, 2001, Nr. 1
Zitationshilfe
„Telekommunikationsanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Telekommunikationsanbieter>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telekommunikation
Telekomkonzern
Telekomausrüster
Telekom-Unternehmen
Telekolleg
Telekommunikationsbereich
Telekommunikationsbranche
Telekommunikationsdienst
Telekommunikationsdienstleistung
Telekommunikationsfirma